top of page

ALPINE

IMP
ACT

DAYS

10. & 11.
Oktober
2024

IMPACT HUB TIROL PRESENTS

RADIKAL.
EHRLICH.
INNOVATIV.

10. & 11. Oktober

Wirtschaft radikal neu denken. Progressiv vorangehen und echte Wirkung schaffen.  Visionär sein und voller Vertrauen zusammenarbeiten.

Die Alpine Impact Days 2024 sind keine Business-Konferenz. Die Alpine Impact Days sind ein Happening, ein Schmelztiegel, ein Fest der Ideen und Emotionen, das Diversität zelebriert und Innovation fordert, während wir gemeinsam an einer enkel:innentauglichen Zukunft bauen.

#enable

Im Herzen des alpin-urbanen Innsbrucks lassen wir an diesen zwei Tagen traditionell-verstaubte Diskussionen hinter uns und widmen uns dem Diskurs, in dem es ums Neue, Innovative, Noch-Nie-Dagewesene geht. #inspire

Wir schaffen eine Plattform für die Pioner:innen der Impact-Szene Tirols und darüber hinaus, eine Drehscheibe für Unternehmer:innen, Aktivist:innen, Expert:innen und Interessierte, wo nicht nur, aber besonders jene willkommen sind, die wir in Tirol gern als "eh gscheit, aber halt abissl a Spinna:rin" bezeichnen #connect

200

Teilnehmer:innen

30+

Speaker:innen

auf 3.000

Quadratmetern

2.

Ausgabe

2

Abendevents inkl.

10

Partners

100%

Impact

?

Connections made

Was dich erwartet

Unsere Fokus-Themen 2024

Welche Lösungen brauchen wir eigentlich wirklich? KI als Alleskönner - wollen wir das überhaupt? Transparenz als neues Geschäftsmodell - wie geht das? Demokratisiert Blockchain wirklich den Finanzmarkt?

Innovation

trifft

Verantwortung

Bedeutet das immer auf Gewinn zu verzichten? Ist der Kapitalismus böse? Kann ich profitabel in Gemeinwohl investieren? Löst das Zebra wirklich das Unicorn ab? Marketing 2.0: Wie baut man eine starke Brand ohne Greenwashing zu betreiben?

Gemeinwohl

trifft

Profit

Bedeutet das immer auf Gewinn zu verzichten? Ist der Kapitalismus böse? Kann ich profitabel in Gemeinwohl investieren? Löst das Zebra wirklich das Unicorn ab? Marketing 2.0: Wie baut man eine starke Brand ohne Greenwashing zu betreiben?

Bedeutet das immer auf Gewinn zu verzichten? Ist der Kapitalismus böse? Kann ich profitabel in Gemeinwohl investieren? Löst das Zebra wirklich das Unicorn ab? Marketing 2.0: Wie baut man eine starke Brand ohne Greenwashing zu betreiben?

Die Jungen wollen ja eh nicht mehr arbeiten - oder?  Global denken, lokal agieren - wie geht das? Der Chef entscheidet - und das wars? Werden unsere Täler im Stich gelassen?  Wollen wir überhaupt so inklusiv sein, wie wir immer sagen?

G'standene Wirtschaft

trifft

wokeness culture

Die Jungen wollen ja eh nicht mehr arbeiten - oder?  Global denken, lokal agieren - wie geht das? Der Chef entscheidet - und das wars? Werden unsere Täler im Stich gelassen?  Wollen wir überhaupt so inklusiv sein, wie wir immer sagen?

Wie funktioniert CO2 Kompensation innovativ und transparent? Ist unser Wirtschaftssystem klimaneutral machbar? Geht Tourismus, wenn wir nachhaltig sein wollen?

Klima

trifft

Markt

Wofür ist der Staat zuständig, wofür die Privatwirtschaft?  Ist das neue Lieferkettengesetz der EU kosequent genug? Wie trifft die ESG Taxonomie Klein- und Mittelständler? Wer ist denn für die Energiewende im Alpenraum zuständig?

Öffentlich

trifft

Privat